Herzlich willkommen bei der SCPRS!

Die Schweizer Arbeitsgruppe für kardiale Rehabilitation (SAKR) wurde 1985 als Interessensgemeinschaft innerhalb der Schweizerischen Gesellschaft für Kardiologie (SGK) gegründet. Die Namensänderung in SCPRS drängte sich 2017 mit der Integration der Sportkardiologie auf. Sie soll eine Plattform für alle in der kardiovaskulären Prävention, Rehabilitation und Sportkardiologie tätigen Fachpersonen und Institutionen sein.

Die Tätigkeiten der SCPRS umfassen die Öffentlichkeitsarbeit, Aus- und Weiterbildung, Organisation von Fortbildungsveranstaltungen, Förderung der klinischen Forschung, Vertretung in nationalen und internationalen Gremien sowie Wahrung von Berufsinteressen.

Die Jahresversammlung der SCPRS findet jeweils im Rahmen der Jahrestagung der SGK statt in welcher sie auch mit einer wissenschaftlichen Sitzung vertreten ist.

Die SCPRS führt ein offizielles Verzeichnis der von ihr anerkannten ambulanten und stationären Institutionen. deren Grundlage im laufend überprüften Anforderungsprofil und den Qualitätskriterien publiziert sind.

Aktuelles

  • COVID-19 precautionary measures for cardio-vascular rehabilitation centers
    (Update 06.06.2020)

    In the context of cardiovascular rehabilitation programs, the board of the SCPRS recommends the following procedure:

    - all patients are allowed to take part in cardio-vascular rehabilitation programs

    - the screening of patients before each training session must continue (cough or sore throat, dyspnea, anosmia, fever or contact to a COVID-19 patient)

    - group therapies and group counselling with more than 5 people are permitted if the distance between participants and healthcare professionals is at least 2 m

    - in situations, where the minimal distance cannot be guaranteed, surgical masks have to be used

    - regular disinfection of the equipment and the provision of hand disinfectant for patients is of utmost importance

    - changing rooms must be adequately ventilated and patients should be instructed to avoid their use if possible


    For general recommendations on how to provide cardiovascular rehabilitation activities during the COVID-19 pandemic we refer also to the statement of the European Associatin of Preventive Cardiology (EAPC):
    https://www.escardio.org/Education/Practice-Tools/CVD-prevention-toolbox/recommendations-on-how-to-provide-cardiac-rehabilitation-activities-during-the-c?utm_medium=Email&utm_source=EAPC&utm_campaign=EAPC+-+Bulletin+-+31+March

  • https://www.awmf.org/leitlinien/detail/ll/133-001.html